Glienicke braucht eine Teststelle – JETZT!

Veröffentlicht am 02.04.2021 in Gesundheit

Landkreis widerspricht der Darstellung des Glienicker Bürgermeisters zur Einrichtung einer Teststelle in Glienicke

Entgegen der Darstellung des Glienicker Bürgermeisters auf der Homepage der Gemeinde ist die Einrichtung einer kommunalen Teststelle in Glienicke sehr wohl möglich. Offenbar hat die Gemeindeverwaltung es aber versäumt, die notwendigen Bedingungen für den Betrieb einer Teststelle nachzuweisen.

Auszüge aus der Mitteilung des Landkreises Oberhavel:

„Unterstützung bei der Einrichtung einer Corona-Teststelle hatte auch die Gemeinde Glienicke/Nordbahn angeboten. Mit Schreiben vom 01.04.2021 hat der Corona-Verwaltungsstab dies ausdrücklich begrüßt. Entgegen der von der Gemeinde auf ihrer Homepage veröffentlichten Darstellung hat der Landkreis Oberhavel die Beauftragung einer Teststelle für Corona-Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger keineswegs versagt.

(…)

Das bedeutet: Der Einrichtung einer eigenen Teststelle durch die Gemeinde Glienicke/Nordbahn steht nichts entgegen, sofern die geltenden Anforderungen erfüllt sind. Dazu zählt, dass die ordnungsgemäße Durchführung der Testung garantiert ist. Dabei ist der Einsatz von medizinisch geschultem oder ausgebildetem Personal, aber auch die notwendige, gewissenhafte Dokumentation und die Sicherstellung der Meldepflichten gegenüber dem Gesundheitsamt im Falle von positiven Schnelltestungen besonders wichtig.

(…)

Die Gemeinde Glienicke/Nordbahn hatte gegenüber der Kreisverwaltung über die Beschaffung der Tests, die Durchführung der Testungen sowie die Dokumentation bisher keine hinreichenden Aussagen getroffen. Sobald die vollständigen Unterlagen aus Glienicke/Nordbahn vorliegen, wird der Landkreis die Gemeinde gern mit der Einrichtung und mit dem Betrieb einer Teststelle in eigener Verantwortung der Gemeinde beauftragen.

Unabhängig von der Anfrage der Gemeinde liegen dem Landkreis aus Glienicke/Nordbahn zwei Anfragen für Teststellen vor. Die Beauftragung steht noch aus, da aktuell Detailfragen durch die Teststellen zu klären sind. Insbesondere sollte geprüft werden, ob die Gemeinde hierfür geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung stellen kann.“

(…)

Link zur Mitteilung der Gemeinde Glienicke/Nordbahn (externer Link)

Link zur Mitteilung vom Landkreis Oberhavel (externer Link)

 

Ich finde es sehr bedauerlich, dass hier versucht wird, den „schwarzen Peter“ dafür, dass/warum etwas angeblich nicht geht, dem Landkreis zuzuschieben.

Und sollte, wie der Bürgermeister in seiner Mitteilung schreibt, tatsächlich ein Beschluss der Gemeindevertretung notwendig sein (obwohl der Landkreis schreibt, dass dies nicht notwendig ist), können wir jederzeit, auch kurzfristig, eine Sondersitzung der Gemeindevertretung einberufen!

Entscheidend ist, dass Glienicke eine Teststelle braucht und das JETZT!

 

 

 
 

Counter

Besucher:282111
Heute:19
Online:1