Förderung von Balkon-Solaranlagen beschlossen

Veröffentlicht am 06.08.2023 in Allgemein

Im August 2022 reichte die SPD-Fraktion den Antrag ein, dass die Gemeinde Glienicke/Nordbahn, wie zahlreiche andere Kommunen in ganz Deutschland, die Anschaffung privater Balkon-Solaranlagen im Gemeindegebiet finanziell fördern solle (siehe GK 09-2022). Für die Glienicker soll damit ein Anreiz geschaffen werden, direkt vor Ort Strom für den Eigenbedarf zu erzeugen und damit einen kleinen Beitrag zur Energiewende zu leisten.

Unterstützung von Klimabeirat und Klimaschutzmanagerin

Glienickes Klimabeirat betonte die Vorbildfunktion einer solchen Förderung für das Umland, denn anders als in Berlin gibt es weder in Oberhavel noch im Land Brandenburg bisher ein solches Förderprogramm. Dass die Zielrichtung ins Gesamtkonzept passe, um die Klimaschutzziele zu erreichen, unterstrich auch Glienickes neue Klimaschutzmanagerin. Sie hatte zwischenzeitlich sogar schon mit dem Netzbetreiber Kontakt aufgenommen und wusste zu berichten, dass dieser die Zähler kostenlos austauschen würde. Als Grundlage für eine noch zu erstellende Förderrichtlinie könne jene der Gemeinde Kleinmachnow dienen.

Gegenstimmen von CDU und AfD

Den Vorschlag der GBL, den Antrag um Photovoltaik-Kleinanlagen zu erweitern, haben wir gerne aufgenommen. Eine entsprechende Fördermittelsumme soll die Verwaltung im Haushalt 2024 einstellen. Mit diesen Änderungen wurde unser Antrag schließlich in der GVT am 23. Mai bei Gegenstimmen von CDU und AfD mehrheitlich beschlossen.

Förderung voraussichtlich ab 2024

Nun gilt es, in den nächsten Monaten die konkreten Inhalte einer entsprechenden Förderrichtlinie für die Gemeinde zu erarbeiten. In Kraft treten könnte diese 2024. Damit gehen die „Trendsetter“, die bereits in diesem Jahr eine solche Anlage angeschafft haben, zwar leider leer aus. Alle anderen haben aber die Möglichkeit, bis dahin zu prüfen, inwieweit ihr Wohngebäude für eine solche Anlage geeignet ist und dann bestenfalls gleich zu Jahresbeginn 2024 einen Antrag auf Förderung zu stellen.

 

Counter

Besucher:282170
Heute:117
Online:1