Ein Jugendparlament für Glienicke?

Veröffentlicht am 12.10.2017 in Jugend

Seit Jahren wünschen wir uns in Glienicke mehr Bürgerbeteiligung. In einigen Bereichen wurde die Beteiligung schon verbessert, aber es gibt noch viel Luft nach oben.

Als Vorsitzender des Glienicker Sozialausschusses liegt es mir am Herzen, gerade auch die Jugendlichen mehr einzubinden und zu beteiligen. Schon mehrfach gab es den Anlauf in Glienicke, ein Jugendparlament / einen Jugendbeirat ins Leben zu rufen.

Wertvolle Anregungen dazu gab es im Sozialausschuss am 6. März, in dem wir Vertreter des Kinder- und Jugendparlaments Rathenow, einem der ältesten und erfolgreichsten Jugendparlamente Brandenburgs, zu Gast hatten.

Die Sitzung zeigte auch: Wir Erwachsenen können ein solches Gremium den Jugendlichen nicht einfach überhelfen. Die Initiative muss von den Jugendlichen kommen, wenn es funktionieren soll. Umso mehr hat es mich gefreut, dass es jetzt einige Jugendliche in Glienicke gibt, die ihr Interesse bekunden, ein Jugendparlament/Jugendbeirat in Glienicke ins Leben zu rufen.

Dazu lade ich am Mittwoch, den 15.11.2017 um 18:00 Uhr alle Interessierten zu einem lockeren Gedankenaustausch zu diesem Thema  ein. Der Ort des Treffens wird noch bekanntgegeben.

Wer Lust hat, sich gerade für die Belange der Jugendlichen einzubringen und die Interessen seiner Altersgruppe zu vertreten, ist herzlich willkommen!

 
 

Zufallsfoto

Counter

Besucher:282105
Heute:45
Online:1