20.02.2017 | Topartikel Verkehr

Großer Erfolg für die Verbesserung der Buslinie 107

 

Die Busanbindung an den S-Bahnhof Hermsdorf wird sich noch in diesem Jahr signifikant verbessern. Das gab der Geschäftsführer der Oberhavel-Holding, Klaus-Peter Fischer, in der heutigen Sitzung des zuständigen Ausschusses des Kreistages Oberhavel bekannt.

Derzeit werden die inhaltlichen Verbesserungen der Buslinie 107 mit dem Berlinern besprochen.

Wenn alles gut läuft, fahren damit zum nächsten Schuljahresbeginn im September dieses Jahres bereits deutlich mehr Busse.

Eine Entwicklung, die mich gleichermaßen Stolz und glücklich macht. Möglich wurde diese positive Änderung durch unseren Änderungsantrag zum Nahverkehrsplan im Kreistag Oberhavel

 

09.02.2017 | Senioren

„Altengerechtes Wohnen… geht nicht, gibt’s nicht!“

 

Auf dem Grundstück in der Gartenstraße 11 könnten zukünftig altengerechte, barrierefreie Wohnungen entstehen. Darüber und dass die Glienicker SPD-Fraktion eine entsprechende Nutzung beantragt hat, hatten wir bereits berichtet. Am gestrigen Abend trafen sich in Anwesenheit eines Vertreters des Landkreises und Vertreter der Oberhavel Holding Besitz- und Verwaltungsgesellschaft mbH die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses (HFA) zu einer Sondersitzung zu diesem Thema.

Einige Tage nachdem der Antrag der SPD-Fraktion Ende Januar in der Verwaltung vorlag, legte der Bürgermeister einen „eigenen“ Beschlussvorschlag für diese kurzfristig für den 8. Februar einberufene Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses, der regulär in der Woche darauf getagt hätte, zur Diskussion vor.

In seinen Veröffentlichungen spricht der Bürgermeister mal von „sozialem Wohnungsbau“, dann wiederum von „bezahlbarem Wohnraum“. Ein Indiz dafür, dass er sich mit der Thematik bisher nicht sonderlich beschäftigt zu haben scheint. Dafür spricht auch, dass er vor nicht allzu langer Zeit betonte, dass es nicht Aufgabe der Gemeinde sei, für Wohnraum zu sorgen. Vor dem Hintergrund einer möglichen Wiederwahl hat er seine Meinung offenbar geändert. Gut für Glienicke, sollte man meinen, aber ob sein Sinneswandel auch nach der Wahl im September noch Bestand hat?

24.01.2017 | Senioren

Altersgerechtes Wohnen in greifbarer Nähe

 
Altersgerechte Wohnungen - ein Ziel, das in greifbare Nähe rückt! (Foto: privat)

Auf dem Grundstück in der Gartenstraße 11 könnten zukünftig altersgerechte, barrierefreie Wohnungen entstehen. War der Wohnverbund, der derzeit von der Oberhavel Holding im Auftrag des Landkreises errichtet wird, bisher für die Unterbringung von Flüchtlingen vorgesehen, scheint jetzt eine andere Nutzung möglich.

Gartenstraße 11 für alternative Nutzung möglich

Da der Wohnraumbedarf für Flüchtlinge deutlich geringer ausfällt, als die Planungen vorgesehen haben, hat der Bürgermeister dem Landkreis Gespräche über diesen Wohnverbund angeboten. Ich begrüße diese Entwicklung generell, denn sie gibt uns nun die Möglichkeit, das seit Jahren von uns diskutierte Thema altersgerechtes Wohnen in Glienicke endlich voranzubringen. Denn bezahlbare, barrierefreie, altersgerechte Wohnungen sucht man in Glienicke fast vergebens. So sind viele ältere Glienicker gezwungen, ihre jahrelange Heimat zu verlassen.

18.01.2017 | Verkehr

Verbesserung für Buslinie 107

 
Uwe Klein: „Nachhaltige Verbesserung der Taktzeiten und keine kurzfristigen Wahlkampfgeschenke des Bürgermeisters.

Der Bus 107 wird häufiger fahren! Das ist, kurz gesagt, das Ergebnis jahrelanger Bemühungen, für die sich auch die Glienicker SPD-Fraktion eingesetzt hat. Im Oktober 2016 beschloss der Kreistag Oberhavel den Nahverkehrsplan (NVP) für den Landkreis für die Jahre 2017 bis 2021. Wieder einmal zeigt sich für mich, dass es sich lohnt, sich nicht nur in der Glienicker Gemeindevertretung zu engagieren, sondern auch von „außen“ für Glienicke, wie ich es in meiner Arbeit als Kreistagsabgeordneter tue. Nur im Zusammenwirken mit dem Landkreis ist es gelungen, dass der Kreistag einen Änderungsantrag zum NVP beschlossen hat, der eine deutliche Verbesserung dieser Glienicker Buslinie vorsieht.

Es lohnt sich, sich nicht nur in Glienicke zu engagieren

Für die Verbesserung der Taktzeiten der Buslinie 107 investiert der Landkreis jährlich mehrere 100.000 Euro. Ich gebe zu, dass mich dieser Erfolg auch ein wenig stolz macht, denn hier zahlt sich mein persönliches Engagement als Kreistagsabgeordneter und stellvertretender Vorsitzender des Nahverkehrsbeirats Oberhavel für meinen Heimatort aus.

In der Kreistagssitzung am 8. März soll die detaillierte Planung für die Verbesserung der Glienicker Buslinie 107 vorgestellt werden.

Zufallsfoto

Termine

Alle Termine öffnen.

22.02.2017, 18:30 Uhr Ausschuss für Technische Infrastruktur und Gewerbe

27.02.2017, 19:00 Uhr Fraktionssitzung der Glienicker SPD-Fraktion

28.02.2017, 18:30 Uhr Gemeindevertretung Glienicke/Nordbahn

05.03.2017, 09:30 Uhr - 12:00 Uhr Infostand

06.03.2017, 18:30 Uhr Ausschusses für Soziales, Bildung, Kultur und Sport

08.03.2017, 16:00 Uhr Kreistag

Alle Termine

Informationen

Sie möchten regelmäßig durch den Newsletter der SPD-Glienicke/Nordbahn informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Informationsdienst:

 

 

Counter

Besucher:282104
Heute:111
Online:3